Glocknerrunde  September 2008

5. Tag

von der Glorerhütte auf dem Bischof-Salm-Weg zum Glocknerhaus 2132 m

Gehzeit mit Rast

3,5  Std

Aufstieg 242 m  Abstieg 744 m

Home Nach oben

Wetter immer noch nicht besser. Auf Empfehlung des Hüttenwirtes, gehen wir nicht über die Salmhütte und die Stockerscharte wegen Gefahr des Steinschlags bei Regen. Wir laufen unterhalb der Salmhütte, durch das Leitertal
Rast am Leiterbach
Ein gut gehbare alternative zum geplanten Weg über die Stockerscharte.  
   
Wir steigen bis auf 1866m ab und treffen auf den Arnoweg  
Teil der Glocknerstraße der an die Pasterze führt. Staumauer des Magaritzen-Stausees
Glocknerhaus
Auslauf des Stausees der in die Möll fließt. Wegen Wartungsarbeiten z.Zt. wasserlos.
Das Pasterzenhaus liegt kurz vor unserem Tagesziel, dem Glocknerhaus Tagesziel erreicht.
Hüttenparty aus dem Rucksack. Im Hintergrund Sinwelleck 3251 m
 Magaritzen-Stausee Freiwandkopf 2854 m
Tel der Schobergruppe oberhalb von Heiligenblut. Von links, Hinterm Happ 2332m, Petrusbauerkaser, Schildberg Der Großglockner und die Pasterze verstecken sich unter den Wolken.
   
Das erste Hüttenschild Durch dies beiden Steine, wäre der Glockner mit Pasterze bei guter Sicht zu sehen.

 

Home Nach oben

 

Copyright © 2008 Holger Volstorf,  Stand 30.September 2008

Andere hier aufgeführte Produkte und Unternehmen sind Warenzeichen, bzw. eingetragene Warenzeichen des jeweiligen Lizenzträgers.
Alle Rechte vorbehalten.