Ötztalrunde  August 2004

5.Tag

von der Martin-Busch-Hütte über den Saykogel

zum Hochjochhospiz

Gehzeit: 6 Std 55 Min.

Zurück zur Übersicht

   
Das Wetter zeigt sich heute nicht von seiner besten Seite. Der Himmel ist grau in grau. ...wie der Weg. Ebenfalls grau in grau
   
Weit hinten, ist die Martin-Busch-Hütte zu sehen.  
   
   
   
Blick zur Kreuzspitze, unserer Vortagestour  
 
Im Vordergrund eine Schneewechte, über die wir hinwegschauen Im Bild oben, ist der Durchgang über den Saykogel.
   
   
Blick auf den Hochjochferner  
   
   
   
   
Blick in Richtung Langtaufenjochferner Fineilspitze u. Fineilköpfle 
   
   
Blick zum Kesselwandferner Auf dem Weg zum Arzbödele, geht es noch einmal durch Schotterkar.
   
   
  Arzbödele. Links um die Ecke liegt das Hochjochhospiz
   
   
In der Ferne über Tele ist das Hochjochhospiz zu erkennen. Zwischen den Steienen gibt es ein kleines Grün zu entdecken.
   
   
  Die Brücke hatte auch bessere Zeiten. Aber sie hielt.
   
   
Bevor wir die Hütte erreichen geht es nochmals abwärts,  auf eine Wir sind unten am Gletscherbach des Hintereisferners
Höhe von 2250 m. angekommen. Jetzt geht es nochmals aufwärts zur Hütte
   auf eine Höhe von 2412 m.
   
Oben rechts der Saykogel von dem wir abgestiegen sind. Günter bildet das Empfangskomitee.
 
Nach so einer Begrüßung, geht es schwungvoll in den Endspurt. Das Wetter blieb den ganzen Tag grau in grau. Das konnte uns nicht abhalten, den Biergarten  zu nutzen.
   
   
Die Stube war sehr gemütlich. Hüttenabend auf dem Hochjochhospiz
   
   
Gerdi sieht nach den Anstrengungen des Tages, etwas müde aus. Norbert dokumentiert das Tagesgeschehen
   
   
Günther mit prüfendem Blick.  
   
Es gab wie jeden Abend wieder viel zu lachen.  
   
   
Der Hüttenwirt Thomas, gibt vor der  Nachtruhe  noch einen aus.
   

zurück zur Tourenseite

Copyright © 2004 Holger Volstorf,  Stand 01 Dezember 2004

Andere hier aufgeführte Produkte und Unternehmen sind Warenzeichen, bzw. eingetragene Warenzeichen des jeweiligen Lizensträgers.
Alle Rechte vorbehalten.