Stubaier Höhenweg  August 2003

3.Tag

von Franz-Senn- zur Regensburger Hütte

Gehzeit 5 Std 

zurück zur Tourenseite

Franz-Senn-Hütte in der Morgensonne
   
Das Wetter zeigt sich von der besten Seite. Aufbruchstimmung. Wir starten um 7:45 Uhr
   
Das erste Hindernis liegt fast vor der Hütte Auf dem Hoertnagel Weg ins Kuhgeschwez
   
   
   
  Wir blicken nochmals zur Schaldersspitze, unter der wir am Vortag gewandert sind.
   
Unterhalb des Velasgrat, beginnt der Anstieg durch das "Unnütze Grübl". Am Auslauf des  Velasgrat liegt viel Geröll
   
   
   
  Aufstieg zum Schrimmennieder
   
Blick zum Schrimmenkopf Die guten Sitzplätze sind schon vergeben, als wir ankommen.
   
Rast auf dem Schrimmennieder
   
Wir erreichen das Schrimmennieder um 11:00 Uhr
   
Es braut sich ein Wetter zusammen. Im Hintergrund ist das Schrimmennieder zu sehen.
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   

 

Copyright © 2004 Holger Volstorf,  Stand 07.Februar 2004

Andere hier aufgeführte Produkte und Unternehmen sind Warenzeichen, bzw. eingetragene Warenzeichen des jeweiligen Lizensträgers.
Alle Rechte vorbehalten.